Maschinenbau

Maschinenbau

Programm am Dienstag, 28.06.2016, 14-17:30 Uhr

Treffpunkt: Campus Lichtwiese, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt, Gebäude L1|01, Foyer des Maschinenbauhauptgebäudes (Eingang beim roten Zahnrad)
14:00 Uhr Begrüßung und Informationen zum Maschinenbaustudium
(Gebäude L1|01, Raum K 328)
Stefanie Kraheberger, M.Sc. Maschinenbau, und Dr. Elke Plies-Balzer, MechCenter, Fachstudienberatung Maschinenbau
15:00 Uhr Maschinenbau zum Anfassen in den Fachgebieten Strömungsdynamik und PTW (=Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen)
15:00-15.30: Vorstellung Strömungsdynamik – Frau Stefanie Kraheberger, M.Sc.
15:30-16.30: Vorstellung PTW mit Führung durch die Lernfabrik – Frau Siri Adolph, M.Sc.
16:30 Uhr Abschlussrunde und Diskussion
Gedankenaustausch mit Studentinnen und Mitarbeiterinnen des Maschinenbaus
(Gebäude L1|01, Raum K328)

Karte (ausklappbar)

… an der TU Darmstadt – die Welt gestalten!

Der Fachbereich Maschinenbau ist der größte Fachbereich der TU Darmstadt mit über 3500 Studierenden und einer großen Zahl verschiedener Fachgebiete, die die Vielfalt des Maschinenbaus wiederspiegeln. Das Spektrum der Fachgebiete und ihrer Forschungen ist breit und reicht von A wie Arbeitswissenschaften bis W wie Werkstoffkunde. Interessante Einblicke in die Forschung bieten Videos auf dem Youtube-Kanal der TU Darmstadt.

Eine besondere Webseite informiert über Frauen im Maschinenbau.

Was macht das Institut PTW?

Das Institut PTW (Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen) der TU Darmstadt betreibt eine Lernfabrik (Center für industrielle Produktivität, CiP). Dort wird ein reales Produkt, ein Pneumatikzylinder, hergestellt. Bei der Herstellung werden alle notwendigen Prozesse von der Fertigung der Komponenten an Fräs- bzw. Drehmaschinen über die Montage des Produkts bis zum Versand betrachtet. Die Fabrik bildet so ein reales Unternehmen ab und gibt Studierenden der TU Darmstadt die Möglichkeit, Abläufe in produzierenden Unternehmen kennenzulernen. Im Rahmen der Schnuppertage für Schülerinnen wird die Lernfabrik nach einem kurzen Einführungsvortrag besichtigt.

Fachgebiet Strömungsdynamik:

Die Natur turbulenter Strömungen ist chaotisch, und als Strömungsdynamiker versuchen wir, dieses Chaos besser zu verstehen.

Im Alltag hat mit Sicherheit jeder schon einmal Erfahrungen mit Turbulenz gemacht: Zum Beispiel sehr gut spürbar im Flugzeug, oder wenn sich jeden Morgen der Zucker im Tee schneller auflöst und der Tee schneller abkühlt, weil man mit dem Löffel eine turbulente Strömung in die Tasse rührt. Dass Turbulenz auch in spannenden technischen Anwendungen eine große Rolle spielt und mit welchen Mitteln wir versuchen sie zu verstehen, das möchten wir mit euch gerne bei der Vorstellung des FG Strömungsdynamik diskutieren.

Informationen zu den Studiengängen:

Maschinenbau – Mechanical and Process Engineering, B.Sc.

Maschinenbau – Mechanical and Process Engineering, M.Sc.

Metalltechnik, B.Ed. (Lehramt an beruflichen Schulen)

Paper Science and Technology, M.Sc.