Maschinenbau

Maschinenbau

Programm Vormittag

09:00 Uhr Begrüßung durch das Präsidium der TU Darmstadt
am Standort Stadtmitte im Audimax A1, Gebäude S1|01
Karolinenplatz 5 ( Erdgeschoss), 64289 Darmstadt.
10:15 Uhr Begrüßung durch den Studiendekan des Fachbereichs Maschinenbau
(Campus Lichtwiese) – L1|01 Raum K 24 – zentraler Treffpunkt: L1|01 Foyer, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt –
Darstellung des Studienangebotes des Fachbereichs Maschinenbau sowie
zukünftige Berufsbilder und Arbeitsmarktsituation für Maschinenbauingenieur_innen
ca. 11:00 Uhr Besuch der Werkstätten und Labore mit Präsentationen in ausgewählten
Fachgebieten:

Treffpunkt: L1|01 Foyer, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt – Gruppeneinteilung Vormittagsprogramm
(z. B. Datenverarbeitung in der Konstruktion, Energie- und Kraftwerkstechnik, Flugsysteme und Regelungstechnik, Fahrzeugtechnik, Arbeitswissenschaft, Druckmaschinen und Druckverfahren, Mechatronische Systeme im Maschinenbau, Reaktive Strömungen und Messtechnik, Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik, Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe)
ca. 12:00 Uhr Besuch der Werkstätten und Labore mit Präsentationen in ausgewählten Fachgebieten
(z. B. Datenverarbeitung in der Konstruktion, Energie- und Kraftwerkstechnik, Flugsysteme und Regelungstechnik, Fahrzeugtechnik, Arbeitswissenschaft, Druckmaschinen und Druckverfahren, Mechatronische Systeme im Maschinenbau, Reaktive Strömungen und Messtechnik, Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik, Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe)

Programm Nachmittag

14:00 Uhr Begrüßung durch den Studiendekan des Fachbereichs Maschinenbau
(Campus Lichtwiese) L1|01 Raum K 24 – zentraler Treffpunkt: L1|01 Foyer, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt –
Darstellung des Studienangebotes des Fachbereichs Maschinenbau sowie zukünftige Berufsbilder und Arbeitsmarktsituation für Maschinenbauingenieur_innen
ca. 14:45 Uhr Besuch der Werkstätten und Labore mit Präsentationen in ausgewählten Fachgebieten
Treffpunkt: L1|01 Foyer, Otto-Berndt-Straße 2, 64287 Darmstadt – Gruppeneinteilung Nachmittagsprogramm
(z. B. Datenverarbeitung in der Konstruktion, Energie- und Kraftwerkstechnik, Flugsysteme und Regelungstechnik, Fahrzeugtechnik, Arbeitswissenschaft, Druckmaschinen und Druckverfahren, Mechatronische Systeme im Maschinenbau, Reaktive Strömungen und Messtechnik, Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik, Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe)
ca. 15:45 Uhr Besuch der Werkstätten und Labore mit Präsentationen in ausgewählten Fachgebieten
(z. B. Datenverarbeitung in der Konstruktion, Energie- und Kraftwerkstechnik, Flugsysteme und Regelungstechnik, Fahrzeugtechnik, Arbeitswissenschaft, Druckmaschinen und Druckverfahren, Mechatronische Systeme im Maschinenbau, Reaktive Strömungen und Messtechnik, Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik, Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe)
ca. 17:00 Uhr Ende

Das Studium an der TU Darmstadt

Die TU Darmstadt bietet in allen Fach- und Studienbereichen forschungsorientierte modularisierte Studiengänge an. Die Bachelor-Studiengänge sind in der Regel auf eine Dauer von sechs Semestern angelegt und enden mit den Abschlüssen Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Arts (B.A.), Joint Bachelor of Arts (J.B.A.) oder Bachelor of Education (B.Ed., für das Lehramt an beruflichen Schulen).

Der Fachbereich Maschinenbau informiert über die Bachelor-Studiengänge

Ein weiterführendes Master-Studium soll allen Bachelorabsolvent/innen der TU offen stehen. Die Master-Studiengänge sind in der Regel auf eine Dauer von vier Semestern angelegt und enden mit den Abschlüssen Master of Science (M.Sc.), Master of Arts (M.A.) oder Master of Education (M.Ed.).

Der Fachbereich Maschinenbau informiert über die Master-Studiengänge