Einkommensteuer

Einkommensteuer

Die für einen Nebenjob notwendige Lohnsteuerkarte wird von der Gemeinde ausgestellt, in der der Studierende seinen ersten Wohnsitz hat.

Wenn Lohnsteuer einbehalten wurde, kann nach Ablauf des Kalenderjahres durch einen Antrag auf Einkommensteuerveranlagung ein Teil oder die gesamte Lohnsteuer zurückerstattet werden. Dieser Antrag ist innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf des jeweiligen Kalenderjahres bei dem für die Wohnsitzgemeinde zuständigen Finanzamt zu stellen.

Für das Jahr 2016 geben die Finanzbehörden folgende Grenzwerte für steuerfrei Bruttoarbeitslöhne an.

Steuerfreie Bruttoarbeitslöhne im Jahr 2016

Steuerklasse Steuerfreier Bruttoarbeitslohn
I 11.018,00 €
II 13.186,00 €
III 21.859,00 €
IV 11.018,00 €
V 1.186,00 €

Studierende können noch zusätzlich Steuern sparen, indem sie Ausgaben für Bücher, Fahrten, Lehrmittel etc. geltend machen.

Weitere Informationen und Hinweise können der Homepage des Finanzamtes Darmstadt entnommen werden.