Darlehen und Stipendien

Darlehen und Stipendien

Im Folgenden ist ein kurzer Überblick über die Förderungsmöglichkeiten für Studierende zusammengestellt. Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, sollte man auf jeden Fall versuchen, ein solches Stipendium zu erhalten. Es kann höher als der jeweilige BAföG-Satz sein.

Bildungsfonds der TU Darmstadt: Das Deutschlandstipendium
www.tu-darmstadt.de/bildungsfonds
Unter den rund 26.000 Studierenden der TU Darmstadt gibt es viele Talente, die neben hervorragenden Noten eine ganze Menge zu bieten haben. Das wissen auch Unternehmen, Stiftungen und private Förderer – und möchten unseren Studierenden von Anfang an unter die Arme greifen. Das Deutschlandstipendium ist eine Förderung in Höhe von 300 € monatlich, einkommens-
unabhängig in Ergänzung zum BAföG. Die erste Hälfte des Betrags zahlt ein privater Förderer. Die andere Hälfte steuert der Bund bei. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie doch einfach mal die entsprechenden Seiten der TU Darmstadt. Hier finden Sie alle Informationen zu den Bildungsfonds.
Thomas Weiland-Stiftung
Die Thomas Weiland-Stiftung fördert herausragende Studierende an der TU Darmstadt aus privaten Mitteln. Sie wurde im Herbst 2014 gegründet und verlieh für das Jahr 2015 erstmals vier Master-Stipendien im Wert von insgesamt 48.000 €. Die Förderung beträgt jeweils 500 € pro Monat und erstreckt sich über vier Semester.
Weitere Informationen unter:
www.tu-darmstadt.de/thomas-weiland-stiftung
Cusanuswerk
www.cusanuswerk.de

Vertrauensdozent an der TU Darmstadt:
Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka
Evangelisches Studienwerk Villigst
www.evstudienwerk.de
Vertrauensdozent an der TU Darmstadt:
Prof. Dr. Franz Fujara
Friedrich-Ebert-Stiftung
www.fes.de
Vertrauensdozenten an der TU Darmstadt:
Dr. Sonja Zmerli
Hans-Böckler-Stiftung
www.boeckler.de
Vertrauensdozenten an der TU Darmstadt:
Prof. Dr. Jochen Monstadt
Prof. Dr. Josef Rützel
Prof. Dr. Rudi Schmiede
Dr. Olga Zitzelsberger
Heinrich-Böll-Stiftung
www.boell.de
Vertrauensdozentin an der TU Darmstadt:
Franziska Müller
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
www.kas.de
Vertrauensdozent an der TU Darmstadt:
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Konigorski
Studienstiftung des Deutschen Volkes
www.studienstiftung.de
Vertrauensdozenten an der TU Darmstadt:
Prof. Dr. Hans-
Dieter Alber,
Prof. Dr. Barbara Drossel
Prof. Dr. Gerhard Gamm,
Prof. Dr. Christoph Hubig
Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka,
Prof. Dr. Katja Schmitz
Prof. Dr. Thorsten Strufe,
Prof. Dr. Heribert Warzecha,
Prof. Dr. Paul Layer (federführend)
Stiftung der Deutschen Wirtschaft
www.sdw.org
Vertrauensdozent an der TU Darmstadt:
Prof. Dr. Peter Buxmann
Prof. Dr. Josef Rütze
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
www.daad.de
Friedrich-Naumann-Stiftung
www.freiheit.org
Stiftung Deutsche Sporthilfe
www.sporthilfe.de
Avicenna-Studienwerk
www.avicenna-studienwerk.de
STUDIENKOMPASS
www.studienkompass.de/foerderprogramm.html
Der STUDIENKOMPASS ist ein Förderprogramm für Schüler/innen und Studierende die jungen Menschen aus Elternhäusern ohne akademischen Hintergrund eine intensive Studien- und Berufsorientierung bietet.
START-Stiftung
http://www.start-stiftung.de/
RWE Power Engineers
www.rwe.com
Stichwort: Studienförderung
Stiftung Stipendien-Fonds des Verbandes der Chemischen
Industrie

www.fonds.vci.de
Berufshilfe-Stiftung der Industriegewerkschaft
Bauen-Agrar-Umwelt

www.igbau.de
Stipendien-Datenbank des Bundesministeriums
für Bildung und Forschung (BMBF)

www.stipendienlotse.de
Bildungskredit – Programm des Bundesverwaltungsamtes für die Vergabe von
Bildungskrediten

www.bildungskredit.de
Seit dem 1.4.2001 bietet die Bundesregierung Schülern/Schülerinnen und Studierenden in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen die Möglichkeit, einen zinsgünstigen Kredit nach Maßgabe der Förderbestimmungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Anspruch zu nehmen. Weitere Informationen zum Bezug des Darlehens auf der Homepage oder über die Info-Hotline des Bundesverwaltungsamtes unter 022899-358-4492.
Bildungsfonds
www.bildungsfonds.de
Bildungsfonds von CareerConcept unterstützen qualifizierte Studierende bei der Finanzierung ihrer Lebenshaltungskosten und Studiengebühren. Monat für Monat erhalten die Studierenden bis zu 1.000 € zur Finanzierung ihrer Lebenshaltungskosten sowie Sonderzahlungen für Studiengebühren und Einmalaufwendungen für z. B. ein Auslandssemester. Zurückgezahlt wird erst nach Studienende und erfolgreichem Berufsstart in Abhängigkeit vom dann erzielten Einkommen.
Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene
www.sbb-stipendien.de
Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums. Es ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben.
Studienabschluss-Stipendien für internationale Studierende
www.tu-darmstadt.de/iss
Die Onlinebewerbung für die Leistungsorientierte Studienabschluss-Förderung ist zweimal jährlich, jeweils vom 01. – 15. April und vom 01. – 15. Oktober möglich.
Weiteres finden Sie hier.