Schnupperstudium

Schnupperstudium

Die Zentrale Studienberatung und -orientierung (ZSB) bietet Schülergruppen mit diesem Projekt die Möglichkeit, die Universität als Studienort kennenzulernen. Sie erhalten damit anschauliche und praktische Hilfestellung in der Phase der Studien- und Berufswahlvorbereitung. Lehrerinnen und Lehrer finden Anregungen für Instrumentarien zur Begleitung dieses Prozesses.

Das Projekt besteht aus den folgenen Modulen:

1. Informationsveranstaltung an der Schule

In einer Veranstaltung an der Schule informiert die ZSB allgemein über Studienangebot und Studienbedingungen an der TU Darmstadt.

2. Vorbereitung für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler, die sich besonders für ein Studium interessieren und sich verbindlich zum Schnupperstudium angemeldet haben, erhalten zunächst in ihrer Schule eine Einführung zu Aufgaben, Ablauf und Zielen des Projekts durch eine/n Studienberater/in der ZSB. Die beauftrage Lehrkraft der Schule nimmt koordinierende und unterstützende Funktionen wahr.

Danach schließt sich eine eigenständige Arbeitsphase an, in der nähere Information zu den angebotenen Studiengängen recherchiert wird. Ziel ist die Erstellung eines Stundenplans für den nachfolgenden Besuch verschiedener Lehrveranstaltungen.

3. Besuch der Universität

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchen die ausgewählten Fachbereiche und Lehrveranstaltungen über einen oder mehrere Tage hinweg und reflektieren in einer anschließenden Auswertung ihre Erfahrungen. Sie planen die nächsten Schritte im Hinblick auf die persönliche Studien- und Berufswahl und dokumentieren Entwicklung und Ergebnisse in einem kurzen Bericht.

4. Seminar Entscheidungsfindung

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, das Schnupperstudium noch um ein Seminar zum Thema Entscheidungsfindung zu ergänzen.

Downloads zum Schnupperstudium:

Schnupperstudium